ab 3.795 €

MOTORRAD-REISE USA-Südstaaten

Für die Teilnahme an unserem Informationsabend am 31.01.2019 im Druckhaus Koblenz melden Sie sich bitte unter 0261/98362000 an.


Touren Sie mit und durch den amerikanischen Süden und erleben die Bundesstaaten Georgia, South Carolina, Tennessee und Alabama. Fahren Sie mit dem Motorrad in den Great Smoky Mountains den berühmten und kurvenreichen " Tail Of The Dragon"(Schwanz des Drachen). Der Süden der USA steht für amerikanische Musik, die Sie in den Städten Memphis und Nashville hautnah erleben, sowie Kultur und Geschichte aus der Zeit vor dem amerikanischen Bürgerkrieg.




Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Atlanta
Flug nach Atlanta. Nach Erledigung der Zoll- und Einreiseformalitäten erfolgen der Transfer zum Hotel und der Bezug der Hotelzimmer.

2. Tag: Atlanta
Gestalten Sie den Vormittag nach Ihren eigenen Vorstellungen oder nehmen Sie an einer Stadtrundfahrt durch Atlanta teil (fakultativ). Am Nachmittag erfolgt der Transfer zu Ihrem Motorradvermieter. Nach Abwicklung der Formalitäten und einer Einweisung fahren Sie zurück zum Hotel.

3. Tag: Atlanta - Macon I ca. 170 km 
Am ersten Fahrtag lassen Sie es ruhig angehen und fahren eine relativ kurze Etappe, um sich an die Motorräder zu gewöhnen. Sie verlassen Atlanta auf dem Highway 20 und fahren zum Piedmont National Wildlife Refuge, in dem Weißwedelhirsche, wilde Truthähne und seltene Vogelarten leben. Sie durchqueren diesen schönen Park und erreichen Ihr erstes Etappenziel Macon.

4. Tag: Macon - Savannah I ca. 320 km
Auf der Route 23 verlassen Sie Macon in südlicher Richtung und cruisen durch Georgia bis nach McRae. Danach wechseln Sie auf die Route 280 und fahren nach Savannah, eine Küstenstadt in Georgia, die von South Carolina durch den Savannah River getrennt ist. Savannah ist bekannt für gepflegte Parks, Pferdekutschen und die AntebellumArchitektur. Das historische Viertel ist von gepflasterten Plätzen und Parks wie dem Forsyth Park geprägt.

5. Tag: Savannah - Charlotte I ca. 400 km
Sie starten den Tag mit einer Fahrt durch den Savannah National Wildlife Refuge. Mehrere bedrohte Arten sind auf dem Schutzgebiet beheimatet, darunter der amerikanische Alligator, Weißkopfseeadler, Waldstorch und die Florida Seekuh. Anschließend folgen Sie dem Highway 95 bis nach Columbia und weiter auf der 26 zu Ihrem heutigen Etappenziel Charlotte. Charlotte ist eine Großstadt und ein wichtiges Handelszentrum in North Carolina. In der modernen Innenstadt (Uptown) befinden sich das Levine Museum of the New South, welches sich mit der Geschichte des Südens nach dem Amerikanischen Bürgerkrieg befasst. Uptown ist außerdem für die NASCAR Hall of Fame bekannt, eine Ruhmeshalle für den Motorsport mit interaktiven Ausstellungen und Filmen.

6. Tag: Charlotte - Great Smoky Mountains - Pigeon Forge I ca. 350 km
Sie verlassen Charlotte in westlicher Richtung und erreichen Kings Mountain. Über Shelby und Asheville fahren Sie in die bekannten Great Smoky Mountains, für viele der schönste Gebirgszug der USA. Die Great Smoky Mountains sind ein Gebirgszug entlang der Grenze zwischen Tennessee und North Carolina in den südöstlichen Vereinigten Staaten. Sie gehören zu den Appalachen und bilden einen Teil der Blue Ridge Mountains. Weiterfahrt zum Tagesziel Pigeon Forge.

7. Tag: Pigeon Forge - Tail of the Dragon - Pigeon Forge I ca. 200 km 
Die heutige Tagestour führt Sie in das Herz der Great Smoky Mountains zum „Schwanz des Drachen“. „Tail of the Dragon“ ist die Bezeichnung einer 18 km langen, kurvenreichen Gebirgsstraße durch die Appalachen, die die Grenze zwischen den US-amerikanischen Bundesstaaten North Carolina und Tennessee bildet. Sie ist ein Abschnitt des Highway 129 und zählt mit ihren 318 Kurven zu den anspruchsvollsten Straßen der Welt. Hier werden wir auch einen der schönsten Harley-Davidsons Stores besuchen, der natürlich vom Motiv des Drachen geprägt ist.

8. Tag: Pigeon Forge - Chattanooga I ca. 250 km 
Am Rande der Great Smoky Mountains fahren Sie in westlicher Richtung und besichtigen die schöne Stadt Alcoa. Danach geht es weiter auf der Route 411 über Sweetwater und Cleveland nach Chattanooga. Die Stadt wurde 1816 von Häuptling John Ross unter dem Namen Ross’s Landing als Zentrum des Handels mit den Cherokee-Indianern gegründet. 1838 wurde die Stadt nach der gewaltsamen Umsiedlung der Cherokee in Chattanooga umbenannt. Während des Amerikanischen Bürgerkriegs fanden wichtige Schlachten nahe Chattanooga statt.

9. Tag: Chattanooga - Nashville I ca. 270 km 
Am heutigen Tag starten wir nach Lynchburg, wo sich die Jack Daniels Destillery befindet, die auch besichtigt werden kann (fakultativ). Dieser kleine, aber sehr schöne Ort lädt mit netten Restaurants und einem Harley-Davidson Store zur gemütlichen Mittagspause ein. Von dort geht es nach Nashville, eine der bekanntesten Musik-Städte weltweit. Genießen Sie den Abend am Broadway mit seinen zahlreichen Bars und Saloons.

10. Tag: Nashville - Memphis I ca. 340 km  
Entlang schöner Nebenstraßen geht es weiter durch die Hügellandschaft von Tennessee. Heute bewegen wir uns auf der Achse von Rock ‘n‘ Roll und der Heimat des Blues. Ihr Tagesziel ist Memphis. In der bekannten Beale Street laden eine Vielzahl von Music-Clubs ein den Abend gemütlich ausklingen zu lassen  - ein unvergessliches Erlebnis.

11. Tag: Memphis 
Gestalten Sie den Tag nach Ihren eigenen Vorstellungen. Bummeln Sie durch das wunderbare Memphis oder unternehmen Sie eine Tour nach Graceland. Die Villa von Elvis Presley befindet sich heute noch im Originalzustand.

12. Tag: Memphis - Birmimgham I ca. 380 km 
Sie starten in Memphis und durchfahren den Holly Springs National Forest. Dieser bietet funkelnde kleine Seen, eingebettet in Kiefernwälder und einzigartige Täler. Anschließend erreichen Sie Tupelo, den Geburtsort von Elvis Presley. Sie cruisen weiter auf der 22 und erreichen am Abend Birmingham, die größte Stadt Alabamas.

13. Tag: Birmingham - Atlanta I ca. 235 km 
Die letzte Etappe Ihrer Motorradreise beginnt mit dem Besuch des wunderbaren Barber Vintage Motorsports Museum, dem größten Motorradmuseum der Welt. Das Who is who der Motorrad-Geschichte steht hier versammelt. Un- und toprestaurierte Maschinen, alte, sehr alte und junge, Allerweltsmodelle, Renner, Einzelstücke und Meilensteine, Umbauten, Exoten und Millionen-Seller. Mehr als 1250 Motorräder gehören dem Museum. Im Anschluss setzten Sie die Fahrt fort und erreichen wieder Atlanta. Hier findet die Rückgabe der Motorräder statt. Nach dem Transfer zu Hotel steht Ihnen der Abend zur freien Verfügung.

14. Tag: Atlanta - Rückflug 
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

15. Tag: Ankunft in Deutschland














Bildnachweise
Fotolia 40777802
Fotolia 53964513
Fololia 53964561
BUCHUNGSANFRAGE

Termine

01.09.2019 - 15.09.2019
Diese Reise ist noch buchbar.
ab 3.795 €

Reisepreis pro Person

Doppelzimmer
1 Motorrad
3.795 €
Doppelzimmer
2 Motorräder
4.440 €
Einzelzimmer
1 Motorrad
5.185 €

Zusätzlich buchbar

Bustransfer Koblenz-Frankfurt-Koblenz
39 €

Im Reisepreis enthalten

• Gruppenflug ab/bis Frankfurt nach Atlanta (Economy Class)
• deutschsprachige Reisebegleitung während der Rundreise
• Gruppentransfers vor Ort (Flughafen - Hotel - Flughafen)
• Übernachtung in Hotels/Motels der guten Mittelklasse (Landeskategorie)
• Parkplatzgebühren der Hotels
• Transfers Hotel – Vermieter – Hotel
• Harley-Davidson® Mietmotorrad
• unbegrenzte Freimeilen
• Helme für Fahrer und Beifahrer, Satteltaschen und Sicherheitsschlösser
• VIP Check-In bei EagleRider
• Gepäcktransport im Begleitfahrzeug (1 Gepäckstück max. 23 kg pro Person)
• Getränkeservice an den Fahrtagen (gekühlte Getränke zum Selbstkostenpreis)
• Ausführliche Reiseunterlagen und Kartenmaterial
• Zusatz-Haftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von 1 Million Euro
• Flugsicherheitskosten und Steuern

Hinweise

Reiseveranstalter

Media Reisen, Minden

Mindestteilnehmer

20

Allgemeine Hinweise

Wir haben für Sie eine sorgfältig ausgearbeitete Gruppenreise vorbereitet, die Sie in der Gruppengemeinschaft mit Ihrem Reisebegleiter fahren. Auf manchen Streckenabschnitten wird nach Absprache mit den verantwortlichen Tour-Guide die Möglichkeit des freien Fahrens angeboten, damit der Fahr- und Erlebnisspaß bei Ihnen nicht zu kurz kommt. Sie fahren je nach Tagestour ca. 200 bis 500 Kilometer am Tag, durch reizvolle und schöne Landschaften. Das Motorradfahren steht absolut im Vordergrund dieser Reise, lässt aber die Sehenswürdigkeiten und beeindruckenden Landschaften nicht zu kurz kommen. Natürlich erfordert das Fahren in einer Motorradgruppe eine besondere Rücksicht und Anpassung an die anderen Reiseteilnehmer, bietet aber gleichzeitig auch einen besonderen Erlebniswert. Nach der allabendlichen Ankunft im Hotel sorgen wir gegen einen Selbstkostenbeitrag für einen Welcomedrink am Begleitfahrzeug. Jede Motorradreise wird von mindestens einem Tour-Guide begleitet, der Ihr Gepäck an den Fahrtagen im Begleitfahrzeug transportiert.


Änderungen vorbehalten. Es gelten ausschließlich die Angaben in den ausführlichen Reiseprospekten, die Sie sich als PDF herunterladen können.

Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen eingeschlossen. Wir empfehlen den Abschluss eines Rundum-Sorglos-Paketes inkl. Reiserücktritts- kostenversicherung.

Karte

Abo Vorteil

Sie sparen 50,- € p.P.

Reisefinder
Reisefinder