ab 865 €

Hamburg- Elbphilharmonie

Erleben Sie ein Konzert des Starpianisten Igor Levit in der Hamburger Elbphilharmonie. Er spielt für Sie die Klaviersonate von Beethoven Nr. 25 GDur op. 79, Klaviersonate Nr. 12 As-Dur op. 26, Klaviersonate Nr. 1 f-Moll op. 2 Nr. 1 und die Klaviersonate Nr. 21 C-Dur op. 53 "Waldstein".

Das Konzerthaus wurde innerhalb kürzester Zeit zum neuen Wahrzeichen Hamburgs und die begehrten Konzerttickets sind kaum zu bekommen. Das Tor zur Welt erwartet Sie mit einem abwechslungsreichen herbstlichen Rahmenprogramm mit vielen Höhepunkten und interessanten Begegnungen rund um die Elbphilharmonie und die Reeperbahn.
.

Reiseverlauf

Montag, 16.09.2019
Anreise & Speicherstadt

Nach Ihrer Anreise in Hamburg beziehen Sie Ihre Zimmer im Mercure Hotel Hamburg City. Im Anschluss lernen Sie Ihren Gästeführer kennen, der Sie in den nächsten Tagen begleiten wird. Gemeinsam begeben Sie sich auf einen geführten Spaziergang durch die Speicherstadt. Die hundertjährige Speicherstadt ist ein Hamburger Wahrzeichen, der weltgrößte zusammenhängende Lagerhauskomplex und UNESCO-Welterbe. Gebaut wurde sie ab 1883, fünf Jahre bevor Hamburg seinen Freihafen erhielt. Die Lagerhäuser sind auf Eichenpfählen gebaut, und das Viertel ist durchzogen von den sogenannten Fleeten – Kanälen, die je nach Gezeitenstand geflutet sind und dann auch mit dem Schiff befahren werden können. Unter anderem kommen Sie an der Alten Kaffeebörse vorbei und besuchen den einzigen Hinterhof der Speicherstadt. Sie erfahren warum der Teppichhandel die Speicherstadt einst gerettet hat, nun aber langsam verschwindet. Abonnenten der Rhein-Zeitung laden wir heute Abend zu einem rustikalen Abendessen in einem der ältesten Brauhäuser Hamburgs ein.

Dienstag, 17.09.2019
Stadtrundfahrt, Krypta & Reeperbahn

Nach dem Frühstück starten Sie zu einer großen Stadtrundfahrt durch Hamburg. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten der Hansestadt überqueren Sie per Bus z.B. auch die Köhlbrandbrücke, von der aus Sie einen tollen Blick über Hafen und Stadt genießen können. Mitten von der Reeperbahn zweigt die Große Freiheit ab. Wer kennt sie nicht, allein durch Hans Albers und seinen gleichnamigen Film. Dass hier jedoch eine Kirche steht, die geschichtsträchtiger kaum sein kann und Hamburgs einziges Beinhaus beherbergt, wissen die wenigsten. Sie besuchen die Kirche St. Joseph und steigen hinab in die Krypta des Gotteshauses. Sie werden in die Geschichte der wunderschönen Kirche eingeführt und machen eine exklusive Führung tief unten im Beinhaus. Hier werden Ihnen an einem dort vorhandenen Zeitstrahl die Ereignisse im Leben der Kirche erläutert. Von Anfang des 16. Jahrhunderts über den Schwedenbrand, die Bombennächte des 2. Weltkriegs bis in die jüngste Geschichte. Natürlich erfahren Sie auch, woher eigentlich der Name Große Freiheit kommt. Anschließend spazieren Sie gemeinsam über die Große Freiheit und nehmen Wissenswertes und Unterhaltsames mit. Nach dem Rundgang essen Sie in einem urigen Restaurant zu Abend. In der Küche brutzeln die Pfannen, das Bier ist kühl gestellt und der Rum wartet auf hartgesottene Seemänner und Bootsfrauen. Zum Essen führen Sie Tischgespräche mit einem waschechten Hamburger, der Ihnen einen ganz anderen Blick auf die Reeperbahn, Ihre Geschichten und Menschen vermitteln möchte.

Mittwoch, 18.09.2019
Hafenrundfahrt & Elbphilharmonie

Morgens geht es auf eine Schiffsrundfahrt auf der Barkasse durch den Hamburger Hafen. Durch die Wendigkeit der kleinen Barkasse erhalten Sie einen guten Überblick über die Struktur und Leistungsfähigkeit der Handelsmetropole Hamburg. Selbst die Hamburger stellen immer fest, wie verblüffend schnell sich das Bild des Hafens wandelt. Es entstehen ständig neue Schiffstypen, deren speziellen Zweck ein „Binnenländer“ ohne die ausführlichen Erklärungen des „He lücht“ an Bord gar nicht erkennen könnte. Je nach Tide und Tagesaktualität sehen Sie die historische Speicherstadt mit ihren Fleeten, die neue HafenCity, die Hamburger Elbbrücken, Schleusen und Containerterminals, die großen Docks von Blohm + Voss, die Köhlbrandbrücke und vieles mehr. Ein Besuch der Hansestadt ist ohne eine Rundfahrt durch den Welthafen undenkbar und immer wieder spannend. Im Anschluss stärken Sie sich mit einem frischen Fischbrötchen von einem stadtbekannten Imbiss, bevor der restliche Tag für eigene Erkundungen der reichhaltigen Museums- und Kulturlandschaft Hamburgs oder einen ausgiebigen Einkaufsbummel zur Verfügung steht.
Am späten Nachmittag werden Sie wieder im Hotel abgeholt und nehmen ein Abendessen in einem schicken Bistro mit Blick auf den Hamburger Hafen ein. Hier erfahren Sie Wissenswertes über das beeindruckende Philharmonie-Gebäude, welches sich auf dem Sockel des ehemaligen Kaispeichers an der westlichen Spitze der HafenCity erhebt. Der gläserne Neubau mit seiner kühn geschwungenen Dachlandschaft birgt zwei Konzertsäle, ein Hotel und Appartements. Im Großen Saal, dem Herz der Elbphilharmonie mit 2.100 Plätzen, erleben Sie dann eines der begehrten Konzerte. Igor Levit spielt die Sonaten von Beethoven.
Mit Anfang dreißig ist Levit zweifellos noch sehr jung – und hat doch schon mehrere Durchläufe der 32 Sonaten von Ludwig van Beethoven in wichtigen Musikzentren bravourös gemeistert; ein Stapel glänzender Rezensionen dokumentiert es. Die Veröffentlichung der CD-Gesamteinspielung bei Sony Classical ist für Herbst 2019 geplant – zeitgleich mit dem Beginn der zyklischen Aufführung aller Sonaten im
Großen Saal der Elbphilharmonie. Levits intensive Beschäftigung mit dem Komponisten reicht ohnehin bis in die Kindheit zurück. Vielleicht erklärt das, warum sein Beethoven so verblüffend authentisch und zugleich so neu klingt: An jeder Wegbiegung fesselt eine unerwartete Attraktion, alles ist da in seiner Innigkeit, Größe, dem tiefen, ethischen Ernst. Und wirkt dennoch nah, zugänglich, vollkommen gegenwärtig. Man muss seine Waldsteinsonate hören, um zu ermessen, welches Privileg die geistige Schnelligkeit des jungen Mannes bedeutet, zumal sie sich mit stupender pianistischer Fitness paart. Heute spielt er für Sie Klaviersonate Nr. 25 GDur op. 79, Klaviersonate Nr. 12 As-Dur op. 26, Klaviersonate Nr. 1 f-Moll op. 2 Nr. 1 und die Klaviersonate Nr. 21 C-Dur op. 53 "Waldstein".

Donnerstag, 19.09.2019
Heimreise

Sie genießen noch einmal ausgiebig das reichhaltige Frühstücksbuffet im Restaurant des Hotels bevor Sie Ihre Heimreise antreten.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Ihr Hotel:
Im Herzen der Hansestadt liegt das gerade frisch renovierte 4-Sterne Mercure Hotel Hamburg City. Die 187 modernen Nichtraucherzimmer bieten einen kostenfreien Kaffee/Tee Zubereiter und W-LAN, Safe, Flat Screen TV und Walk-In-Dusche. Die Sauna bietet erholsame Momente und der „Coffee Fellow“ lädt zum gemütlichen Zusammensein und Verweilen ein. Und im Restaurant werden internationale  Gerichte angeboten. Die großzügige Snack-Bar bietet Live-Musik und eine Terrasse an.

Bildnachweise
Jung von Matt
Bildagentur Panthermedia/Salhin Külcü
BUCHUNGSANFRAGE

Termine

16.09.2019 - 19.09.2019
Diese Reise ist noch buchbar.
ab 865 €

Reisepreis pro Person

Doppelzimmer
865 €
Einzelzimmerzuschlag
225 €

Im Reisepreis enthalten

  • Busfahrt im modernen 4* Reisebus ab/bis Koblenz
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne Mercure Hotel Hamburg City im Superior Zimmer inkl. Frühstück
  • 1,5-stündiger Spaziergang durch die Speicherstadt
  • 3-stündige Stadtrundfahrt mit Ausstiegen
  • Reeperbahn-Spaziergang mit Besuch der Kirche St. Joseph und der Krypta mit dem Beinhaus tief unter der Reeperbahn
  • 3-Gang-Abendessen im Restaurant auf der Reeperbahn mit Tischgesprächen mit „St. Paulianern“(ohne Getränke)
  • 1,5 Std. Barkassenrundfahrt mit Fischbrötchen
  • Abendessen (Tellergericht) mit Blick auf den Hafen inkl. Wasser und einem Glas Wein inkl. Erläuterungen zur Elbphilharmonie
  • Konzertticket „Igor Levit, Beethoven: Die Sonaten“ im Großen Saal der Elbphilharmonie (Preisklasse 2)
  • Informationsmaterial
  • rz-Reisebetreuung ab/bis Koblenz

Hinweise

Reiseveranstalter

Rhein-Kurier GmbH

Mindestteilnehmer

25

Allgemeine Hinweise

Änderungen vorbehalten. Es gelten ausschließlich die Angaben in den ausführlichen Reiseprospekten, die Sie sich als PDF herunterladen können.

Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen eingeschlossen. Wir empfehlen den Abschluss eines Rundum-Sorglos-Paketes inkl. Reiserücktritts- kostenversicherung.

Abo Vorteil

Abendessen am 1. Abend inkl. 1 Getränk kostenlos!
(keine Barauszahlung

Reisefinder
Reisefinder